Fragen und Antworten zu simfinity

Du hast eine konkrete Frage? Du kommst gerade mit Deinem Smartphone oder Tablet nicht weiter? In unseren FAQs findest Du Antworten auf die meistgestellten Fragen.

Finde bitte hier alle Infos und die häufigen Fragen zur Umstellung:

https://mein.simfinity.de/de/umstellung

Die Umstellung erfolgt über einen längeren Zeitraum zwischen Juni und September 2019. Du wirst rechtzeitig per Brief und E-Mail informiert, wann es für dich losgeht.

Wir erledigen die Umstellung auf Blau für dich. Du wirst über alle Schritte informiert. Das einzige „to do“ für dich ist das rechtzeige Einlegen der neuen SIM Karte, die du per Post erhältst. Falls du Daten, Kontakte, etc. auf der simfinity SIM gespeichert hast, empfehlen wir diese vorher zu sichern.

Falls du deine simfinity Rechnungen bisher per Überweisung bezahlt hast, ist darauf zu achten, dass bei Überweisung der Blau Rechnung der Verwendungszweck der Überweisung zu ändern ist. Dieser ist die Kundennummer, die du rechts oben auf der Rechnung findest. 

Nein, es entstehen keine Kosten für dich. In einigen Nachrichten bzgl. der Rufnummermitnahme wird eine Gebühr erwähnt, diese ist jedoch bei der Umstellung nicht relevant.

Bei Blau gibt es die Triple-SIM-Karte - eine 3-in-1 Variante: normale SIM, Micro-SIM, Nano-SIM in einer Karte, geeignet für alle Smartphones, Handys und Tablets. Das benötigte Format kannst du einfach nach Erhalt heraustrennen.

EU-Regulierung

Ab dem 15.06.2017 entfallen die Aufschläge auf den Inlandspreis für ausgehende Anrufe, SMS-Versand und Datennutzung im EU-Ausland sowie in Andorra, Norwegen, Island und Liechtenstein (im folgenden „EU-Ausland“).

Das bedeutet konkret, dass die ankommenden Gespräche im EU-Ausland für dich kostenlos sind. Folglich können so die Leistungen deines inländischen Tarifs (Gespräche, SMS, Datennutzung), ohne Aufpreis, auch im EU-Ausland genutzt werden (=„Roam-like-at-Home“). Nach deren Verbrauch gelten dieselben Preise pro Minute / pro SMS / pro MB wie im Inland.

Informationen zu Preisen in Nicht-EU-Zonen findest du hier.

Blau nutzt das Netz der Telefónica Deutschland, Informationen zur Netzabdeckung findest du hier.

Wende dich zur Deaktivierung deiner Mailbox bitte an unser Service-Team unter simfinity Kontakt oder telefonisch unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf ins Telefónica Netz, kostenlos mit simfinity Flat).

Deine Rechnung erhältst du per Post, meist um den 20. Tag des Folgemonats. Du kannst deine Rechnungen der letzten 6 Monate auch jederzeit in deinem Mein simfinity Portal unter dem Navigationspunkt „RECHNUNGEN“ aufrufen, herunterladen und ausdrucken.

Die Rechnungen für Blau sind nach der Migration im „Mein Blau“ online Bereich ersichtlich.

Hier findest du eine Musterrechnung, auf der wir für dich die häufigsten Rechnungspositionen einer Rechnung exemplatisch abgebildet haben.
So erhälst du eine schnelle Übersicht und detaillierte Erklärungen zu den einzelnen Positionen deiner Rechnung. 

> Musterrechnung

Blau Kunden surfen je nach genutztem Endgerät, dem Standort und der aktuellen Netzauslastung automatisch mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 11,2 MBit/s im Upload zur Verfügung, ab Erreichen des Inklusiv-Volumens bis zu 64 KBit/s im Up- und Download (100-kB-Taktung).

Auch in diesem Fall ist dein Vertragspartner die Telefonica Germany GmbH & Co OHG.

Die Lieferung unserer Artikel kann nur nach Deutschland erfolgen.

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen deinen Vertrag zu widerrufen.
Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (simfinity c/o Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, 90345 Nürnberg; E-Mail: partnerservice@eplus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.


Du möchtest deine Lieferung retournieren?
Im simfinity Logistik Center findest du alle wichtigen Vertragsdokumente. Dort kannst Du dir deinen Retourenschein bequem ausdrucken.
Der Widerruf in Textform ist zu richten an:
simfinity c/o Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, 90345 Nürnberg; E-Mail: partnerservice@eplus.de

Sobald deine Bestellung erfolgreich geprüft und bestätigt worden ist, erhältst du sie innerhalb von ca. 2-4 Werktagen (Mo.-Sa.).

Bei Bestellungen mit einem Handy erhältst du sie innerhalb von ca. 4-8 Werktagen (Mo.-Sa.).

Die Zustellung erfolgt durch DHL.

Telefónica Deutschland erhebt, verarbeitet und nutzt für simfinity die Bestands- und Verkehrsdaten sowie Nutzungsdaten des Kunden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes sowie des Telemediengesetzes im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses sowie in anderen Fällen, soweit gesetzliche Vorschriften die Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung anordnen bzw. erlauben oder soweit der Kunde darin einwilligt. Telefónica Deutschland beschäftigt gem. Bundesdatenschutzgesetz einen Datenschutzbeauftragten. Kundendaten werden selbstverständlich nicht unerlaubt an Dritte weitergegeben.

Mein simfinity ist dein Online-Login-Bereich. Jeder simfinity Kunde kann sich für Mein simfinity kostenlos registrieren. Nachdem du dich registriert hast, kannst du hier alle Informationen rund um deinen Tarif, deinen aktuellen Verbrauch, deine monatlichen Rechnungen und viele weitere Informationen einsehen und verwalten. Du findest detaillierte Informationen zu folgenden Bereichen:

·         Dein aktueller Verbrauch

·         Deine Rechnungen

·         Deine Tarif- & Vertragsdaten

·         Deine SIM-Karte

·         Formulare und FAQs

 

Durch dieses personalisierte Portal wollen wir deinen simfinity Vertrag so transparent wie möglich für dich gestalten.

Um in das Mein simfinity Portal zu gelangen, klicke bitte hier oder klicke auf das Login-Icon oben rechts neben der Menü Leiste auf unserer Website.

Alle simfinity Kunden mit einer gültigen Rufnummer können sich im Kundenportal in 4 Schritten registrieren:

1)      Deine Rufnummer für die Registrierung eingeben

2)      Deine Rufnummer mit einem Code, welcher dir per SMS zugesandt wird, verifizieren

3)      Ein eigenes Passwort vergeben

4)      Mit deiner Rufnummer und dem gewählten Passwort einloggen

Bei Störungen hast du als Bestandskunde natürlich weiterhin die Option, unser Service-Team telefonisch unter der 0177 1711 145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Anruf in das Netz der Telefónica Deutschland) zu kontaktieren.

Du kannst dir einen Account für das Mein simfinity Portal erstellen und dort deinen aktuellen Verbrauch einsehen.

In deinem Mein simfinity Portal kannst du ganz einfach unter dem Navigationspunkt „ÜBERSICHT“ den Verbrauch außerhalb des Tarifs einsehen. Außerdem kannst du unter „RECHNUNGEN“ deine Rechnungen der letzten 6 Monate kontrollieren und herunterladen.

In deinem Mein simfinity Portal kannst du ganz einfach unter dem Navigationspunkt „ÜBERSICHT“ den Verbrauch außerhalb des Tarifs einsehen. Außerdem kannst du unter „RECHNUNGEN“ deine Rechnungen der letzten 6 Monate kontrollieren und herunterladen.

Gehe dazu in den Login Bereich und klicke auf „Passwort vergessen“. Anschließend erhältst du eine SMS, in welcher du einen neuen Code mitgeteilt bekommst. Gib den Code in das vorgesehene Feld ein. Im Anschluss kannst du dir ein neues Passwort erstellen.

Bei Problemen mit dem Mein simfinity Kundenportal steht dir unser Service-Team unter 0177 171 1145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Anruf in das Netz der Telefónica Deutschland) zur Verfügung.

Ja- jedoch nur noch eine begrenzte Zeit. Nach erfolgter Umstellung kannst du noch 90 Tage „Mein simfinity Portal“ benutzen. Wir empfehlen, die Rechnungen rechtzeitig herunterzuladen.  

Nein – dazu bitte bei „Mein Blau“ registrieren.  
Mein Blau Registrierung: www.blau.de/mein-blau/

Mein Blau App: www.blau.de/service/mein-blau-app/

Nach erfolgreicher Übertragung deines Vertrages und deiner Rufnummer zu Blau erhältst du eine E-Mail mit diesen Anmelde-Links.

Innerhalb der nächsten Monate werden alle simfinity Tarife auf Blau umgestellt. Dabei erhälts Du die gleichen oder sogar verbesserte Konditionen. An der Vertragslaufzeit ändert sich selbstverständlich nichts. Die Rufnummer wird zu Blau übertragen und du nutzt auch weiterhin das gleiche Netz.

Du wirst rechtzeitig über alle Umstellungsschritte per Brief und E-Mail informiert.
Die häufigen Fragen zu diesem Thema findest Du unter: https://mein.simfinity.de/de/umstellung

Nichts – dieser läuft wie gewohnt bis zur vollständigen Abbezahlung des Gerätes weiter.

Bei Blau gibt es die Triple-SIM-Karte - eine 3-in-1 Variante: normale SIM, Micro-SIM, Nano-SIM in einer Karte, geeignet für alle Smartphones, Handys und Tablets. Das benötigte Format kannst du einfach nach Erhalt heraustrennen.

Wende dich zur Deaktivierung deiner Mailbox bitte an unser Service-Team unter /kontakt oder telefonisch unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf in das Netz der Telefónica Deutschland).

Die Kosten für Anrufe zu Blau richten sich nach dem jeweilig gewählten Mobilfunktarif des Anrufers.

Eine genaue Übersicht aller Tarifbestandteile findest du hier:

https://www.simfinity.de/preislisten

Seit dem 15.12.2017 ist ein Neuabschluss eines simfinity Tarifs nicht mehr möglich. Auf www.preis24.de/blau bekommst du stattdessen noch mehr attraktive Tarife und Handys zu günstigen Preisen. 

Ja, ab 1. Juli 2014 hast Du laut EU Verordnung über das Roaming in öffentlichen Mobilfunknetzen in der Europäischen Union einschließlich Norwegen, Liechtenstein und Island die Möglichkeit, regulierte Mobilfunkdienste im EU-Ausland (Roaming) über einen alternativen Roaming-Anbieter zu nutzen. Mehr Informationen zur Wahlmöglichkeit eines alternativen Roaming-Anbieters findest du hier.

Nach erfolgter Umstellung kannst du noch 90 Tage „Mein simfinity Portal“ benutzen. Wir empfehlen, die Rechnungen rechtzeitig herunterzuladen. 

Nein, wir stellen sicher, dass es zu keiner Doppelberechnung kommt.

Diese Information ist auf der ersten Seite der neuen Rechnung ersichtlich. Für die Folgemonate variieren diese nur sehr geringfügig (aufgrund Wochenende, Feiertagen etc.).

Deine Rechnung erhältst du per Post, meist um den 20. Tag des Folgemonats herum. Du kannst deine Rechnungen der letzten 6 Monate auch jederzeit in deinem Mein simfinity Portal unter dem Navigationspunkt „RECHNUNGEN“ aufrufen, herunterladen und ausdrucken.

Die Rechnungen für Blau sind nach der Umstellung im „Mein Blau“ online Bereich ersichtlich.

Für das Lastschriftmandat muss ein SEPA-Mandat erteilt werden. Das Formular steht dir hier zur Verfügung.

Änderungen der Rechnungsadresse können jederzeit durchgeführt werden. Wende Dich einfach telefonisch oder per E-Mail an uns.

Die neue simfinity Rechnung weist Netto-Beträge aus. Der Gesamtbetrag auf der ersten Seite ist inklusive Mehrwertsteuer aufgeführt. Damit erfüllen die neuen Rechnungen die gesetzlichen Anforderungen.

Hier findest du eine Musterrechnung, auf der wir für dich die häufigsten Rechnungspositionen einer Rechnung exemplatisch abgebildet haben.
So erhälst du eine schnelle Übersicht und detaillierte Erklärungen zu den einzelnen Positionen deiner Rechnung. 

> Musterrechnung

In der Darstellung der Blau Rechnung aus den Systemen der Telefónica Deutschland ändern sich einige Details. Dies betrifft beispielsweise die Ausweisung von Netto- und Bruttopreisen, sowie von Gutschriften. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf den Gesamtpreis.

Netto- und Bruttopreise 
Bislang wurde nicht nur der Gesamtbetrag, sondern auch die Einzelpositionen brutto, d.h. mit Mehrwertsteuer, ausgewiesen. In der neuen Rechnung werden die Einzelpositionen netto, d.h. ohne Mehrwertsteuer, ausgewiesen. Erst beim Gesamtbetrag wird die Mehrwertsteuer zugesetzt.

Gutschrift/Rabattierung 
Es ist möglich, dass dein Blau Tarif auf der neuen Rechnung mit einem höheren Tarifpreis ausgewiesen ist. In diesem Fall wird jedoch auf der Rechnung ein Rabatt aufgeführt, der den höheren Tarifpreis ausgleicht. Deine bisherigen Gutschriften oder Rabattierungen bleiben natürlich auch nach der Umstellung von simfinity auf Blau erhalten.

Nach Deaktivierung eines Vertrags erstellen wir zum gewohnten Zeitpunkt die Abschlussrechnung. Wurde der Vertrag im Abrechnungszeitraum beendet, werden bis dahin die Gebühren sowie eventuell entstandene Verbindungskosten berechnet. Diese anteilige Berechnung ist auf Seite 2 der Abschlussrechnung detailliert ausgewiesen.

Wenn es mehrere Verträge bei uns gibt, werden diese eventuell unter unterschiedlichen Kundennummern aufgeführt. In diesem Fall erfolgen mehrere Abbuchungen.

Mobilfunkvertrag und My Handy Vertrag haben unterschiedliche Kundennummern. Für welchen Vertrag die Abbuchung erfolgte ist den Angaben auf dem Kontoauszug zu entnehmen.

Du kannst deine Rechnungen der letzten 6 Monate jederzeit in deinem Mein simfinity Portal unter dem Navigationspunkt „RECHNUNGEN“ aufrufen, herunterladen und ggf. ausdrucken.

Die Kosten für in Anspruch genommene Mehrwertdienste werden im Einzelverbindungsnachweis, sofern aktiviert, je nach Anbieter als Netto- und Bruttobeträge ausgewiesen:

  • Bruttobeträge werden unter „Bezahlen per Handyrechnung“ aufgeführt. Dabei handelt es sich in der Regel um Waren, die per Handy bezahlt wurden.
  • Nettobeträge werden unter „Mehrwertdienste“ ausgewiesen.
  • Premiumservices, z.B. Sonderrufnummern werden ebenfalls als Nettobeträge ausgewiesen und sind mit einem (s) gekennzeichnet.

Anbietername, Anschrift und Rufnummer sind immer auf dem Einzelverbindungsnachweis angegeben.

Guthabenbuchungen werden mit den kommenden Rechnungen verrechnet.
Sollte ein Guthaben zum Zeitpunkt der Umstellung bestehen, wird dieses mit zu Blau übertragen.

Voraussetzung für die Erstellung des EVNs ist die Zustimmung zur Speicherung der Verbindungsdaten. Die Bestellung eines EVN oder die Änderung der Einstellungen für einen bereits eingerichteten EVN kann über unsere Kundenbetreuung beauftragt werden. Anschließend kannst du deine Einzelverbindungsnachweise ganz einfach online in deinem Mein simfinity Kundenportal unter dem Reiter „RECHNUNGEN“ einsehen.

Die Zusendung eine EVN für Rechnungsduplikate, die älter als sechs Monate sind, ist nicht möglich.

Rechnungen werden in der Regel in monatlichen Abständen erstellt. Es kann jedoch vorkommen, dass Verbindungsdaten nicht sofort der entsprechenden Rufnummer zugewiesen werden können. Es ist auch möglich, dass Verbindungen, die im Netz eines anderen Mobilfunkanbieters entstanden sind (z.B. bei Auslandsaufenthalten), erst verspätet zur Abrechnung übermittelt werden.

Überlange SMS (mehr als 160 Zeichen) werden im Einzelverbindungsnachweis aufgesplittet, d.h. sie werden als 2 oder mehrere SMS gekennzeichnet, die kurz hintereinander gesendet wurden.

Pauschal abgegoltene Verbindungen (z.B. Flatrates) werden nicht im Einzelverbindungsnachweis ausgewiesen. Wenn keine kostenpflichtigen Verbindungen entstanden sind, wird auch kein Einzelverbindungsnachweis erstellt.

Gut zu wissen

Die Erstellung eines Einzelverbindungsnachweises ist nur möglich, wenn einer Speicherung der Verbindungsdaten zugestimmt wurde.

Sind im Abrechnungszeitraum keine kostenpflichtigen Verbindungen entstanden, wird kein Einzelverbindungsnachweis zur Verfügung gestellt.

Eine rückwirkende Erstellung des Einzelverbindungsnachweises für den Zeitraum vor der Zustimmung einer Speicherung ist nicht möglich.


Der Kompakt-EVN ist eine zweispaltige Darstellung der Verbindung.
Es wird hier nach folgenden Verbindungsarten unterschieden:
Verbindungen (national/international)

  • SMS/MMS Services
  • Premium SMS/MMS
  • Zusatzpacks bei Buchung
  • WAP/Internet
  • surf@home

Bei einem Komfort-EVN werden die Positionen differenzierter dargestellt:
Verbindungen

  • Nationale Verbindungen
  • Internationale Verbindungen
  • Anrufe in das Telefónica Deutschland Mobilfunknetz
  • Anrufe in andere Mobilfunknetze
  • Verbindungen im Ausland (eingehend)
  • Verbindungen im Ausland (abgehend)
  • Anrufumleitungen
  • Sonstige Services
  • Mailbox-Verbindungen

SMS-/MMS-Services

  • SMS im Telefónica Deutschland Netz/in andere Netze/ins Festnetz
  • Info Services
  • Verbindungen im Ausland (SMS)

Premium-SMS/-MMS

  • WAP/Internet
  • Mehrwertdienste (Daten)
  • BlackBerry-Nutzung
  • WLAN

Drittanbieter bieten zusätzliche Dienste u.a. für Handys und Tablets an. Das sind z.B. Apps, Klingeltöne, Spiele, Chats, Votings, Musik, Logos und vieles mehr. Es gibt Dienste mit einmaligen Kosten und Dienste, die als Abonnement regelmäßig berechnet werden.

Anbietername, Anschrift und die Rufnummer sind immer auf dem Einzelverbindungsnachweis angegeben.

Deine PUK kannst du ganz einfach online in deinem Mein simfinity Bereich unter dem Navigationspunkt „SIM-KARTE“ einsehen. Wenn du deine PIN vergessen oder verloren hast, gib diese bitte dreimal falsch ein. Danach wirst du aufgefordert, deine PUK einzugeben.

Solltest das nicht funktionieren, dann wende dich bitte an unser Service-Team unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf in das Netz der Telefónica Deutschland), damit dir die Kollegen deine PUK zuschicken können, mit der du dir eine neue PIN vergeben kannst.

Auf jeden Fall sollte die SIM-Karte gesperrt werden. Dies kannst du bei unserem Service-Team unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf in das Netz der Telefónica Deutschland) beantragen. Dort kannst du außerdem eine neue SIM-Karte mit Beibehaltung der Rufnummer bestellen.

Es tut uns leid, dass du deinen Vertrag kündigen möchtest. Wenn etwas nicht zu deiner Zufriedenheit verlaufen ist, teile uns das bitte mit. 


Schicke deine schriftliche, von dir unterschriebene Kündigung bitte an:Kundenbetreuung drin lassen
simfinity c/o Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
90345 Nürnberg

Deinen Vertrag und die gebuchte Option kannst du mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigen.

 

Bitte wende dich in diesem Fall mit deinen Anfragen telefonisch an das Service-Team unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf ins Telefónica Netz, mit simfinity Flat kostenlos).

Du kannst Deinen Reparaturauftrag ganz leicht selbst in die Wege leiten. Alle notwendigen Informationen findest Du hier in unserem Reparatur-Portal. 

Bei Rückfragen zur Bedienung des Reparatur-Portals oder Erstellung des Reparaturauftrags kannst Du Dich natürlich jederzeit vertrauensvoll telefonisch an unser Service-Team wenden.

Du erhältst mit deiner simfinity SIM-Karte deine persönlichen Identifikationsnummern. Nach dem Einschalten des Handys gibst du die PIN 1 (Persönliche Identifikationsnummer) ein. Eine Änderung der PIN 1 kannst du jederzeit durchführen. Aus Sicherheitsgründen wird nach dreimaliger Falscheingabe der PIN 1 die SIM-Karte automatisch gesperrt. Zur Aufhebung dieser Sperre verwendest du bitte die PUK 1 (Personal Unblocking Keys).

Wichtig! Nach zehnmaliger Falscheingabe der PUK 1 verliert deine SIM-Karte unwiderruflich ihre Gültigkeit. Bitte wende dich in diesem Fall an den Kundenservice.

Die PUK deiner SIM-Karte kannst du jederzeit in deinem Mein simfinity Kundenportal unter dem Reiter "SIM-KARTE" einsehen.

Internet Einstellung

Verbindungsname: WEB GPRS

APN: internet.eplus.de

Benutzername: eplus

Passwort: Internet

PPP Authentication Type: PAP

Erster DNS: 212.023.097.002

Zweiter DNS: 212.023.097.003


MMS Einstellung

Verbindungsname: MMS

APN: mms.eplus.de

Benutzername: mms

Passwort: eplus

Authentifizierung: Normal (Nicht gesichert)

Port IP-Adresse: 212.23.97.153

Max. Nachrichtengröße: 300(kB)

WAP 1.x Proxy Port: 9201

WAP 2.0 Proxy Port: 5080

MMSC URL: http://mms/eplus/


WAP Einstellung

Verbindungsname: WAP GPRS

APN: wap.eplus.de

Benutzername: eplus

Passwort: wap.eplus.de

Port IP-Adresse: 212.23.97.09

WAP 1.x Proxy Port: 9201

WAP 2.0 Proxy Port: 5080

Blau nutzt das Netz der Telefónica Deutschland. Informationen zur Netzabdeckung findest du hier.

Deine Kundendaten findest du auf deiner monatlichen Rechnung oben rechts. Diese kannst du ganz einfach in deinem Mein simfinity Kundenportal im Navigationspunkt „RECHNUNGEN“ abrufen und herunterladen.

Eine transparente Übersicht wichtiger Vertragsdaten und Formulare findest du in unserem Kundenportal Mein simfinity. Um zu Mein simfinity zu gelangen, klicke bitte direkt hier oder auf das Icon neben der Menüleiste oben rechts.

simfinity Hotline:
0177 17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf in das Netz der Telefónica Deutschland¹)

E-Mail: partnerservice@eplus.de

Rechtliche Hinweise

¹Erreichbar aus allen deutschen Netzen. Es gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Mobilfunkanruf ins E-Plus Netz (kostenlos mit simfinity Flat).

Prinzipiell kann es mehrere Möglichkeiten geben, warum das Internet im Ausland nicht funktioniert. Folgende Gründe können eine Ursache sein:

  1. Es gibt Netzprobleme beim zuständigen Netzbetreiber im Ausland
  2. Bei deiner SIM-Karte ist eine Auslandssperre aktiv. Ob dies der Fall ist erfährst Du über unser Service-Team unter /kontakt oder telefonisch unter 11145 (vom Handy mit simfinity für 0,99 € pro Anruf) oder 0177-17 11145 (aus dem Festnetz und aus Fremdnetzen zu den jeweiligen Preisen).
  3. Daten-Roaming muss bei deinem Handy unter den Telefoneinstellungen zuerst aktiviert werden (meist zu finden unter Netzwerke, Mobile Daten oder ähnliches)
  4. Die Einstellungen für das Internet sind nicht korrekt. Stelle deswegen sicher, dass die folgenden Angaben korrekt sind (meist zu finden unter Netzwerke, Mobile Daten oder ähnliches). Bitte starte nach Eingabe der Zugangsdaten dein Handy einmal neu.

a. Zugangspunktname/APN: internet.eplus.de

b. Benutzername: beliebig, z.B. eplus
c. Passwort: beliebig, z.B. eplus

Sollten dennoch weiter Probleme auftreten oder du spezielle Anleitungen für dein Endgerät benötigen, kannst du dich an unser Service-Team unter simfinity Kontakt oder telefonisch unter 11145 (vom Handy mit simfinity für 0,99 € pro Anruf) oder 0177-17 11145 (aus dem Festnetz und aus Fremdnetzen zu den jeweiligen Preisen) wenden. Bitte gib hierbei an, bei welchem Endgerät die Probleme auftreten.

Wende dich zur Deaktivierung deiner Mailbox bitte an unser Service-Team unter simfinity Kontakt oder telefonisch unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf ins Telefónica Netz, kostenlos mit simfinity Flat).

Eine Sperrung von Drittanbietern kann bei unserem Service-Team unter simfinity Kontakt oder telefonisch unter 0177-17 11145 (Kosten des jeweiligen Anbieters für einen Mobilfunkanruf in das Netz der Telefónica Deutschland) beantragt werden.

Zum 15. Juni 2017 tritt die nächste Stufe der Roaming-Regulierung gemäß der EU-Roaming-Verordnung in Kraft, womit das Prinzip „Roam-like-at-home“ vollständig umgesetzt wird. Danach entfallen die Aufschläge auf die nationalen Tarifkonditionen, so dass Du auch im EU-regulierten Ausland Deinen Heimattarif bis zum Erreichen einer „Fair Use“-Grenze ohne Aufschläge nutzen („regulierter EU Roaming-Tarif“) kannst.

Die EU-Roaming-Verordnung gilt für den regulierten EU-Roaming-Tarif. Wenn Du aus der „EU Reise Flat“ in den regulierten EU-Roaming-Tarif wechseln möchtest, antworte einfach auf die SMS, die Du ab dem 29. Mai 2017 erhälst, mit „JA“.

Sofern Du dich bereits heute im regulierten EU-Roaming-Tarif befindest, wirst Du am 22. Mai 2017 automatisch umgestellt, ohne dass Du hierfür etwas veranlassen musst.   

Die EU-Roaming-Verordnung gilt für EU-Mitgliedstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen. 

Bei Aktivierung des regulierten EU-Roaming-Tarifes kannst Du Deinen simfinity Inlandstarif in folgenden Ländern nutzen (Weltzone 1 (EU)):  Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, La Réunion, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern sowie Guernsey, Jersey, Island, Liechtenstein und Norwegen.

Im Falle des Austritts eines Landes aus der EU, wird das jeweilig Land der Weltzone 3 zugeordnet.

Für Gespräche und das Versenden von SMS aus Deutschland in das EU-Ausland gilt die EU Roaming Verordnung nicht.

Die EU-Roaming-Verordnung gilt nicht für die Schweiz.

Länder, die im regulierten EU-Roaming-Tarif der Weltzone 2, 3 und 4 zugeordnet sind, unterliegen nicht der EU-Roaming-Verordnung.

Zone 1 (EU): Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Guadeloupe, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, La Réunion, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern sowie Guernsey, Jersey, Island, Liechtenstein und Norwegen

Zone 2: Andorra, Isle of Man, Schweiz.

Zone 3: Albanien, Bosnien und Herzegowina, Färöer-Inseln, Grönland, Israel, Kanada, Kosovo, Mazedonien,  

Moldawien, Monaco, Montenegro, Puerto Rico, Russland, Serbien, Türkei, Ukraine, USA und Weißrussland.

Zone 4 (Restliche Welt): Alle anderen Länder, in denen Telefónica Germany ein Roaming-Abkommen hat.  

Welche Länder dies aktuell sind, erfährst Du unter www.o2.de/goto/ausland.

Im Falle des Austritts eines Landes aus der EU, wird das jeweilig Land der Weltzone 3 zugeordnet.

Im regulierten EU Roaming-Tarif kannst Du Deinen simfinity Inlandstarif für folgende Leistungen nutzen:

  • Ausgehende Gespräche aus dem EU-Ausland (Weltzone 1) nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands
  • SMS-Versand aus dem EU-Ausland (Weltzone 1) nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands
  • Datennutzung im EU-Ausland (Weltzone 1)

Eingehende Gespräche im EU-Ausland (Weltzone 1) sind kostenlos. Die Regulierung gilt nicht für Gespräche von Deutschland ins Ausland.

Für abgehende Gespräche aus dem EU-Ausland nach Deutschland und innerhalb des EU-Auslands sowie für die Datennutzung im EU-Ausland gilt ab dem 22. Mai 2017 die Taktung Deines simfinity Inlandstarifes.

Im regulierten Roaming-Tarif gelten im EU-Ausland dieselben Drosselmechaniken wie in Deinem simfinity Inlandstarif.

Du erhältst auch im EU-Ausland bei 80% und 100% des erreichten Datenvolumens eine kostenlose Benachrichtigung per SMS.

Sofern Du Dich bereits im regulierten EU-Roaming-Tarif befindest, wird Dein jetziger regulierter Roaming-Tarif zum 22. Mai 2017 automatisch in den neuen regulierten EU-Roaming-Tarif überführt, so dass Du ab dem 22. Mai 2017 die Inlandskonditionen Deines simfinity Tarifes (für Gespräche, SMS und Daten) auch im EU-Ausland nutzen kannst.

Bei der „Fair Use Policy“ (FUP) handelt es sich um Regelungen der Europäischen Kommission zur Verhinderung einer missbräuchlichen oder zweckwidrigen Nutzung von regulierten Roamingdiensten („Regelung der angemessenen Nutzung“). Mit der Abschaffung der Endkundenroamingaufschläge in der Union gelten für die Nutzung von Mobilfunkdiensten im Heimatland des Kunden und beim Roaming in der Union die gleichen Tarifbedingungen. Mittels FUP wird ein Regulativ geschaffen, um eine „Ausuferung“ der Nutzung zu vermeiden. Dies gilt sowohl für vorausbezahlte Tarife („Prepaid“) wie auch für „Postpaid“-Tarife. Auf alternative, nicht regulierte Tarife, findet die FUP keine Anwendung.

Aufschläge bei SMS und Telefonie sind möglich, wenn der Kunde Nachweise über stabile Bindungen oder den gewöhnlichen Aufenthalt verweigert oder eine missbräuchliche oder zweckwidrige Nutzung durch den Roaming-Anbieter nachgewiesen wird.

Ein Aufschlag bei Datennutzung ist möglich, wenn der Kunde Nachweise über stabile Bindungen oder den gewöhnlichen Aufenthalt verweigert oder eine missbräuchliche oder zweckwidrige Nutzung durch den Roaming-Anbieter nachgewiesen wird bzw. wenn er Kunde ein bestimmtes Datenvolumen überschreitet.

Obergrenzen bei Überschreitung des Datenvolumens lassen sich nicht allgemein festsetzen.

Der Kunde kann das nach folgender Formel ausrechnen:

FUP Roaming-Volumen = 2 x Inländischer Endkundengesamtpreis (= Gesamtpreis des Bündels - andere Dienste z. B. WLAN-Flat, (Securitydienste) – Endgeräte): Wholesalecap (Data)

Wholesalecap Data: 9,163€/GB (15. Juni – 31.Dezember 2017); 7,14€/GB (ab 01. Januar 2018); 5,355€/GB (ab 01. Januar2019); 4,165€/GB (ab 01. Januar 2020); 3,57€/GB (ab 01. Januar 2021) und 2,975€/GB (ab 01. Januar 2022)

Durch das Monitoring wird das Fehlen eines vorwiegenden Inlandsaufenthalts des Kunden im Land des Roaming-Anbieters oder das Fehlen einer vorwiegenden Inlandsnutzung inländischer Mobilfunkdienste belegt. Solche objektiven Indikatoren müssen über mindestens vier Monate erstellt werden. Es geht dabei lediglich um die geographische Ortung und die Tatsache, dass Anrufe getätigt werden. Die Beachtung Datenschutzrechtlicher Vorgaben hat dabei oberste Priorität.   

Ab dem 29. Mai 2017 kannst Du per SMS in den regulierten EU-Roaming-Tarif wechseln. Antworte dafür bitte auf die SMS mit dem Kennwort „JA“. Du wirst dann automatisch auf den regulierten EU-Roaming-Tarif umgestellt. Nach erfolgreicher Umstellung erhältst Du eine Bestätigungs-SMS. Alternativ kannst Du auch unser Service-Team kontaktieren.

Ja, die Informations-SMS mit den Konditionen Deines Roaming-Tarifs wird weiterhin bei Einreise in sämtliche Länder verschickt.